Wahre Liebe

„Solange du nicht dich selbst und die universale / göttliche / kosmische Liebe in dir gefunden hast und sie empfindest und spürst, kannst du nicht wirklich lieben. Die Allermeisten, die meinen und sagen, sie lieben jemanden, haben in Wirklichkeit vor allem die Sehnsucht nach dem Gefühl, umgekehrt von diesem jemand Liebe zu erhalten, da sie eine starke Leere in sich spüren…“

An der hier für dich und für mich verlinkten Stelle der Debüt-Folge des Videopodcasts London Real aus dem Jahr 2011 zitiert Nic aus einem Buch des Mystikers, Meditationsmeisters und „Gurus“ Osho.

Allein diese Erkenntnis, zusammen mit dem Vorhaben, diese theoretische Einsicht für sich zu erfahren und Tag für Tag zu leben, hat das Potential, unendlich viel Leid auf individueller und gesellschaftlicher Ebene zu lösen.

Wenn es eine Sendung, ein Medium gibt, das mich in den letzten 5 Jahren am stärksten beeinflusst hat, dann sind es diese Geschichten und Interviews bei London Real.

Lausche ebenfalls dem einnehmenden ersten Gespräch zwischen London Real Gründer Brian Rose und seinem damaligen Co-Moderator, Brazilian Jiu-Jitsu Coach und Kumpel Nic Gabriel:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*